Samstag, 25 Juni 2022

ffw-head-spreizer

ffw-head-brand-bretter

Dieser Bericht wurde 6491 mal gelesen
Posten
Einsatzart: Technik
Kurzbericht: Schwerer Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten
Einsatzort: B178 Loferer Straße
Alarmierung :

am 27.08.2016 um 21:15 Uhr
Alarmierung per Pager

Einsatzende: 22:15 Uhr
Einsatzdauer: 1 Std. und 0 Min.
Mannschaftsstärke: 36
Fahrzeuge am Einsatzort:
KDOA
RLFA 2000-200
SRFA
LAST
alarmierte Einheiten:
FF Wörgl
FF Bruckhäusl
Polizei
Rettung

Einsatzbericht:

Am Samstagabend den 27.08.2016 wurden die Kameraden der Feuerwehr Wörgl und Feuerwehr Bruckhäusl zu einem Verkehrsunfall auf die B178 Lofererstraße alarmiert. Gegen 21:10 Uhr fuhr ein 44-jähriger Tiroler mit einem Pkw auf der Loferer Bundesstraße an einem, auf Grund einer Panne auf der Fahrbahn stehenden Pkw, vorbei. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem von einem 31-jährigen Tiroler gelenkten entgegenkommenden Pkw. Durch die Wucht des Anpralls wurde das Vorderrad vom Pkw des 31-Jährigen abgerissen und gegen den Pkw eines nachfolgenden 45-jährigen Deutschen geschleudert. Bei dem Unfall erlitten zwei Mitfahrer leichte Verletzungen. Ein Alkotest mit dem 44-Jährigen verlief positiv. Die Fahrzeuge wurden schwer beschädigt.

 

Die Feuerwehrn sicherten dei Unfallstelle ab, und konnten nach den Aufräumarbeiten gegen ca 22:15 wieder ins Gerätehaus einrücken.

 

Bericht: teilweise LPD-Tirol | Bilder: Feuerwehr Wörgl

 

  • IMG_9211
  • IMG_9219
  • IMG_9231
  • IMG_9235
  • IMG_9240
ungefährer Einsatzort:

Linkbild-Einsatzkarte